Kristiansand

Schieder Stausee Fischtreppe (C) MaBoXer.de
Schieder Stausee Fischtreppe (C) MaBoXer.de

Kristiansand gilt als Hauptstadt des Südens, dem norwegisch benannten „Sorlandet“. Bis in die Steinzeit lassen sich erste Besiedlungen zurückverfolgen. Der Name stammt aus dem Jahr 1555, wo König Christian III. am „Skageragg“ zur Abwehr Befestigungsanlagen errichten ließ – eine strategisch bedeutsame Maßnahme in dieser Zeit. Rund 100 Jahre später erfolgte die Gründung der Stadt durch König Christian IV. Sie beeindruckt auch heute mit dem typisch norwegischen Stil ihrer bunten Häuschen, ihren lieblichen Fähr – und Jachthafen, den Häuserzeilen an sich und diversen Sehenswürdigkeiten.

Kristiansand im Süden

In kultureller Hinsicht wird dem Besucher ebenfalls Besonderes geboten. Das Kilden Theater- und Konzerthaus weist sich stets mit hoch interessanten Programmen aus, jährlich im Juli veranstaltet man das Quart Festival für Band&Solisten aus dem In- und Ausland. Eine Night-Gallery beeindruckt seine Teilnehmer mit einer Sonderheit an experimenteller Video-Kunst als Open Air-Event – also ein ganz besonderes Highlight für Jung und Alt. Das Kunstmuseum Sorlandet sammelt und präsentiert einzigartige Objekte und ist Repräsentant traditioneller Sehenswürdigkeiten.

Der Charme der Badestrände und Sonne in freier Natur locken jedermann, gerade in einem Gebiet, dessen Anblick derart verzaubert. Dabei werden zur Freizeitgestaltung noch allerhand durch Menschenhand geschaffene Attraktionen offeriert: Der Tier- bzw. Freizeitpark „Kristiansand Freizeitpark“, das Skandinavien Strandfest „Palmesus“ als musikalisches Mega-Event unter freiem Himmel und „Odderoya Live“ – ein ebenfalls musikalisches Highlight, das seiner Fangemeinde schon in Social Medias einen Vorgeschmack auf die Auftritte wahrer Kapazitäten aus der Musikszene verleiht, sind nur beispielhaft zu erwähnen.

Wohldurchdachte Vielfalt

Es handelt sich bei Kristiansand um eine nicht allzu große Stadt, die aber nicht nur aus ihren natürlich gewachsenen Ressourcen für gelungenen Tourismus schöpft. Zusätzlich wird die Gesellschaft auf wohl durchdachte Weise angesprochen – die Verwaltung weiß, wie man unterschiedlichen Generationen gelungene Urlaube beschert.

Auf dem Gebiet von Wissenschaft und Bildung spricht sie mit international ausgerichteten Fakultäten und Partnerprogrammen weltweit den intellektuellen Nachwuchs an. Die ansässige Gesellschaft wird dadurch bereichert, diese Aufwertung sorgt für eine weitere interessante Komponente in der gesellschaftlichen Landschaft. Die gastfreundlichen Norweger nehmen ihrerseits die touristisch orientierten Angebote gerne in Anspruch und bieten Urlaubern ein authentisches Bild vom Leben in der traditionalistisch und modern geschaffenen Infrastruktur.

Perfektion der Reisemöglichkeiten

An- und Abreismöglichkeiten sind ebenso bunt und qualitativ hochwertig vorhanden, wie in den meisten norwegischen Städten und Kommunen: Die Europastraße, E 18 von Oslo ausgehend, führt direkt nach Kristiansand wo zugleich die E 39 als Verbindung nach Stavanger ihren Ausgangspunkt nimmt. Ebendiese Hauptzielorte sind durch das Eisenbahnnetz erschlossen. Noch breiter scheint das Angebot der Busverbindungen zu sein, mit denen so gut wie jeder andere Ort Norwegens bequem und sicher angesteuert werden kann. Freilich bietet die Stadt auch ihren Flughafen mit regelmäßigen, direkten Flügen in alle wichtigen Städte.

Am meisten aber ist dem Touristen das Reisen mit den zahlreichen Fährverbindungen ans Herz zu legen: Nichts ist schöner, nirgends kann die Natur noch mehr genossen werden als mit den regelmäßig ein- und auslaufenden Passagierschiffen, die selbstverständlich auch einen Aufenthalt mit PKW oder Wohnmobil ermöglichen. Dabei bietet Kristiansand auch einen hervorragenden Ausgangspunkt zur Erkundung des Umlandes und Tagesausflügen zu entfernteren Plätzchen in Eigenregie.

Bitte eine Note 1 bis 6 für diesen Artikel vergeben

Kristiansand
Note 6 = 1 PunktNote 5Note 4Note 3Note 2Note 1 = 6 Punkte
6,00 von 6 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Der Autor
Über Ozeanreisen.de 5 Artikel
Ozeanreisen.de war eine Plattform mit Informationen über Skandinavien. Insbesondere aber über Norwegen und Dänemark. Die Artikel wurden hier übernommen nachdem die Webseite eingestellt wurde.

Webseite von Ozeanreisen.de besuchen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*