Norwegenkreuzfahrten verwöhnen die Sinne

Auf dem Schiff (C) MaBoXer

Allgemeines zu Norwegenkreuzfahrten. Wer sich für eine der vielfach angebotenen Norwegenkreuzfahrten interessiert, sollte einige Dinge beachten, bevor man sich dazu entscheidet, eine entsprechende Buchung zu tätigen. Preis und Leistung, Region bzw.

Kreuzfahrtziel, Landgangpakete und Bordservice gelten ebenso wie die richtige Reisezeit und Route als wichtige Indizien einer guten oder schlechten Kreuzfahrt durch Norwegens Gewässer. Grundsätzlich ist in Hinsicht auf die Reisezeit zu sagen, dass man am besten zwischen Mai und September ein entsprechendes Kreuzfahrtpaket (Buchungs-Tipps: www.rivers2oceans-kreuzfahrten.de) in Anspruch nimmt, da die Tage in Norwegen zu dieser Jahreszeit überaus lang und die Temperaturen vergleichsweise warm sind. So lässt es sich an Bord angenehmer gestalten und auch die Landgänge können abwechslungsreicher erlebt werden.

Die Sehenswürdigkeiten, die auf einer solchen Kreuzfahrt besichtigt werden können

Es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die man auf einer Kreuzfahrt in Norwegen besichtigen kann. Wer Halt in Oslo macht, sollte natürlich die Möglichkeit nutzen und die Hauptstadt Norwegens im Rahmen eines Landganges besuchen. Hervorzuhebende Sehenswürdigkeiten in Oslo stellen das Opernhaus und der Hafen dar. Vor allem das Opernhaus, das einen weltweit exzellenten Ruf genießt, sollte man unbedingt besuchen. In der Hoffnung, die Stadt in ein Weltkulturzentrum zu verwandeln, planten die Stadtväter vor nicht all zu langer Zeit, ein Projekt am Hafen umzusetzen, welches das Herzstück der Kulturlandschaft Oslos werden sollte. Entworfen von Oslo ansässigen Architekturbüro Snøhetta und mit einer Baukalkulation von 500 Mio. Euro behaftet, wurde das Opernhaus im Jahr 2008 eröffnet. Ansonsten lohnt sich auch ein Abstecher in die anderen großen Städte Norwegens, etwa nach Bergen oder Trondheim.

Der Bordservice glänzt auf ganzer Linie

Norwegenkreuzfahrten gelten längst nicht nur wegen der vielen tollen Sehenswürdigkeiten als echter Hit unter den weltweiten Cruising-.Touren. Die Bordservicequalität auf den Kreuzfahrtschiffen Richtung Norwegen ist nicht nur bei norwegischen Reedereien sehr hoch, auch bei norwegischen Angestellten. Diese gelten häufig als Bestandteil der Crews, da sie sehr gut Englisch sprechen und Ortskenntnisse besitzen. Die Freundlichkeit der Angestellten an Bord überträgt sich auf die Gäste, wodurch man sich sicher sein kann, nicht nur abwechslungsreiche, sondern auch fröhliche Stunden an Bord mit jeder Menge Spaß zu erleben. Natürlich sorgen auch die Pool-Landschaften, der Spabereich und die vielen Gastronomieeinrichtungen an Bord für ein hohes Maß an Abwechslung. Kinder-Animationsprogramme sorgen darüber hinaus dafür, dass die Kleinen die Möglichkeit haben, mit Gleichaltrigen während der Reise zu verweilen und die Eltern auch mal etwas Zeit für sich genießen können.

Zur Verfügung gestellt von meinnorwegen.de

Bitte eine Note 1 bis 6 für diesen Artikel vergeben

Norwegenkreuzfahrten verwöhnen die Sinne
Note 6 = 1 PunktNote 5Note 4Note 3Note 2Note 1 = 6 Punkte
6,00 von 6 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Der Autor
Über meinnorwegen.de 7 Artikel
MeinNorwegen.de war eine Plattform mit Informationen über Norwegen. Diese Seite wurde eingestellt und die Artikel fanden hier Ihren Platz.

Webseite von meinnorwegen.de besuchen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*