Stockholm

Nachdem wir schon einige der schönsten europäischen Hauptstädte besucht hatten, durfte auch eine Reise in die schwedische Hauptstadt Stockholm nicht fehlen. Der Urlaubsspaß begann schon auf der Hinreise, als wir von Travemünde bis nach Malmö mit der Autofähre fahren konnten. Die Ostsee von seiner schönsten Seite erleben und dann in Malmö noch einen Tag mit einem schönen Spaziergang durch die Stadt verleben, das war für uns schon das erste Highland dieser Reise.

Die Schönheit Schwedens begeistert

Wer von Malmö nach Stockholm fahren will, der sollte unbedingt entlang der Küstenregion fahren und hierbei auch in kleinen Fischerdörfern mal haltmachen. Die Schönheit dieses Landes hat uns einfach nur begeistert und wer einmal in kleinen schwedischen Ortschaften die Spezialitäten dieses Landes genossen hat, der wird wie wir Schweden zu seinem Lieblingsurlaubsland machen.

Hatten wir erst Stockholm erreicht, dann bot sich uns eine beeindruckende Stadt, die wir gerne in den folgenden Tagen zu Fuß erkundet haben. An der Västerlånggatan lag unser Hotel und von hier aus machten wir uns täglich auf, wobei natürlich auch wir uns den tollen Königspalast angeschaut haben.

Stockholm erleben – mal dem Zuhause von Silvia ganz nah kommen

Natürlich macht die schwedische Königin im Sommer Ferien, aber ihr Zuhause war schon ein schönes Fotomotiv. Ebenso konnten unsere Freunde nach den Ferien Bilder der königlichen Oper und des Königlichen Dramatischen Theaters betrachten. Wir haben gerne die Möglichkeit genutzt im königlichen Schloss die beeindruckende Schatzkammer und die Leibrüstkammer zu besichtigen und ebenfalls das Moderne Museum und das Vasa-Museum waren ein tolles Highlight.

Für uns war Stockholm ein besonderes Erlebnis, denn diese Stadt hat einen ganz besonderen Charme und bei einem schönen Spaziergang durch die schöne Altstadt Stockholms bedauerten wir nur eins, dass wir einfach viel mehr Zeit hätten einplanen sollen für einen Städtetrip in diese tolle Stadt.