Kolberg

Rapsfeld (C) MaBoXer
Rapsfeld (C) MaBoXer

Polen zählt zu den interessantesten Reisezielen in Europa. Wunderschöne Städte, atemberaubende Landschaften und eine interessante Geschichte, machen Polen zu einem vielseitigen Reiseziel. Während Städte wie Warschau, Danzig und Breslau seit jeher hohe Besucherzahlen verzeichnen können, sind es in den letzten Jahren besonders die Städte entlang der Ostseeküste die sich über steigende Besucherzahlen freuen können.

Kolberg – maritimes Flair in der ältesten Stadt von Hinterpommern genießen

Kolberg oder auch Kolobrzeg ist ein bekanntes See-, Moor und Solebad an der polnischen Ostseeküste. Aufgrund der hohen Salzaufkommen und des natürlichen Hafens wurde das Gebiet sehr früh besiedelt und viele Menschen lebten hier im Mittelalter vom Salzabbau und vom Fischfang. Heute genießt die Stadt als Heilbad einen exzellenten Ruf, denn die natürlichen Solequellen und Mooren hat sich zu einem der Kurzentren an der Ostsee entwickelt. Aufgrund der Nähe zur Ostsee trägt Kolberg aber auch den Titel Seebad. Ein sechs Kilometer langer Sandstrand lädt die Gäste der Kurstadt im Sommer zum Baden ein und in den kälteren Monaten zu langen Spaziergängen.

Kolberg von seiner historischen Seite erleben

Mit Städtereisen in Polen verbinden viele Polenkenner natürlich auch interessante Sehenswürdigkeiten. Gerade die Stadt Arlberg hat in diesem Bereich einiges zu bieten. Als besonderes Highlight gilt der Kolberger Dom, der erstmals 1316 urkundlich erwähnt wurde. Gerade dieses historische Gebäude gibt Rätsel auf, denn das genaue Erbauungsjahr ist nicht bekannt und über die Jahrhunderte kam es zu Erdabsenkungen und Bränden, sodass der Kolberger Dom mehrmals umgebaut werden musst und entsprechend verändert und erweitert wurde.

Heute ist der Dom ein Wahrzeichen und bekannt für zahlreiche Kunstwerke, die er beherbergt. Zudem lohnt es sich, den Hafen zu besuchen, denn die Seefahrt hat in Kolberg eine lange Tradition. Besonders interessant ist hierbei der Fischereihafen, der als größter Fischereihafen Polens gilt. Weitere interessante Gebäude sind das Rathaus, welches von Karl Friedrich Schninkel entworfen wurde, der Leuchtturm, der als Wahrzeichen der Stadt gilt und das gotische Bürgerhaus aus dem 13. Jahrhundert. Doch Kolberg hat noch so viel mehr zu bieten und so lohnt es sich einfach durch die Stadt zu schlendern und auf Entdeckungstour zu gehen.

Bitte eine Note 1 bis 6 für diesen Artikel vergeben

Kolberg
Note 6 = 1 PunktNote 5Note 4Note 3Note 2Note 1 = 6 Punkte
6,00 von 6 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Der Autor LT Reisen
Über LT Reisen 37 Artikel
Bei allen Artikeln von LT Reisen können Sie auf der rechten Seiten unter Partnerseiten als Partner aufgeführt werden. Sollten Sie an einem solchen Partnerlink Interesse haben, schreiben Sie mich einfach an.

Webseite von LT Reisen besuchen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*