Warnemünde

Wer verbindet mit dem Namen Rostock-Warnemünde nicht Ostsee-Idylle, Ferien und Entspannung? Das heutige staatlich anerkannte Seebad hat eine bedeutende Entwicklung vom ehemaligen Fischerdorf zu einem der beliebtesten Ferienorte an der Ostsee durchlaufen. Diese Entwicklung vollzog sich unabhängig der jeweiligen politischen Gegebenheiten, denn die Beliebtheit dieses Ostseebades war im Kaiserreich ebenso aktuell wie während der Weimarer Republik oder in Zeiten der DDR.

Rostock-Warnemünde begrüßt Gäste von Nah und Fern

Warnemünde ist ein Stadtteil der Hansestadt Rostock und liegt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Das Seebad ist dank der guten Autobahnanbindung sowie der bestens ausgebauten Zugverbindungen gut zu erreichen. In Warnemünde findet der Gast eine Vielzahl von Hotels und Pensionen in nahezu jeder Preislage. Vom legendären Hotel Neptun bis zur Familienpension kann für fast jedes Budget die passende Unterkunft gefunden werden. Ähnlich ist die Situation bei den Restaurants, von denen sich einige auf die Zubereitung von Fischgerichten spezialisiert haben. Natürlich sind die Übernachtungspreise in der sommerlichen Hochsaison etwas höher, aber selbst zu diesem Zeitpunkt findet sich fast immer eine Übernachtungsmöglichkeit in der gewünschten Preiskategorie.

Das Seebad bietet zahlreiche Attraktionen

Ist die passende Unterkunft gefunden heißt es Warnemünde zu entdecken. Warnemünde ist aufwendig, liebevoll und weitgehend originalgetreu saniert worden. Die prachtvollen Häuser erstrahlen in einem neuen Glanz und auch der gesamte Stadtteil erfüllt alle Erwartungen, die an ein mondänes Seebad gestellt werden. Das Wahrzeichen von Rostock-Warnemünde ist der Leuchtturm, der 1897 in Betrieb genommen wurde und heute noch seinen Dienst versieht. Mit einer Höhe von 37 Meter ist er das untrügliche Begrüßungszeichen der Stadt. Unmittelbar neben dem Leuchtturm befindet sich der Teepott mit dem muschelförmigen Dach, wo sich heute einige interessante Restaurants und Shoppinggelegenheiten befinden. Wer Meeresluft schnuppern und dabei Flanieren möchte, kann das an der kilometerlangen Seepromenade, der Mole, zu jeder Tageszeit genießen. Dabei sollte keineswegs der herrliche Ostseestrand vergessen werden, denn hier befindet sich der breiteste Strand der Ostsee. Selbst im Sommer wirkt der Strand selten überfüllt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die Kirche im neugotischen Stil und ein vielfältiges touristisches Angebot für jedes Publikum lässt Rostock-Warnemünde zu jeder Jahreszeit als touristisches Kleinod erstrahlen.

Bitte eine Note 1 bis 6 für diesen Artikel vergeben

Warnemünde
Note 6 = 1 PunktNote 5Note 4Note 3Note 2Note 1 = 6 Punkte
6,00 von 6 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Der Autor LT Reisen
Über LT Reisen 37 Artikel
Bei allen Artikeln von LT Reisen können Sie auf der rechten Seiten unter Partnerseiten als Partner aufgeführt werden. Sollten Sie an einem solchen Partnerlink Interesse haben, schreiben Sie mich einfach an.

Webseite von LT Reisen besuchen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*