Die Inselkette Hawaii

Für USA und Hawaii

Die Inselkette, vulkanischen Ursprungs, liegt im Pazifischen Ozean und erstreckt sich über eine Länge von 2.451 Kilometer. Die Ureinwohner Hawaiis sind die Polynesier, sie kamen von den Marquesasinseln und siedelten sich dort an. Später kamen auch asiatische Einwanderer auf die Inseln. Aus deren Verbindung entstanden die sogenannten „goldenen Menschen“.

Seit 1959 gehört das Gebiet zu Amerika und bildet das 50. US-Bundesstaat, der offizielle Name lautet „Aloha State“. Der Staat Hawaii hat vier „cities and countys“ (Stadt und Bezirk), diese sind Honolulu, Kauai, Maui, Big Island(Hawaii). Die Währung ist der US-Dollar, Wechselmöglichkeiten gibt es an den verschiedenen Flughäfen. Die Haupteinnahme Quelle wird durch den Tourismus erbracht.

Hawaii – eine Inselgruppe zum verlieben

Die hawaiianischen Inseln sind unterteilt in acht Hauptinseln und 124 Nebeninsel, Riffen und Atollen. Viele Inseln sind wenig oder gar nicht bewohnt. Die Hauptinseln sind aufgezählt von Westen nach Osten:Niihau, Kauai, Oahu, Molokai, Lanai, Kahoolawe, Maui, und Hawaii. Auf einer Fläche von 16.625 Quadratkilometer bietet sich eine Vielfalt an Naturphänomen wie kaum irgendwo sonst auf der Welt. Kristallklares Meerwasser, wunderschöne Sandstrände, vulkanische Wüstenlandschaften, üppige Urwälder, schneebedeckte Gipfelberge.

Das Klima ist überwiegend warm, in den Monaten Oktober bis März kommt es zu den meisten Regenfällen im Jahr. Die Durchschnittstemperatur beträgt etwa 27,7 Grad Celsius.

International Airport ist der größte Flughafen, die meisten Touristen fliegen dort an und ab.
Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die Hauptstadt des Bundesstaates, Honolulu, sie gilt als die größte Stadt im Pazifischen Ozean. Hier liegt auch der weltberühmte Waikiki- Beach, ein traumhaft schöner Ort. In Pearl Harbour ist die USS Missouri ausgestellt. Der Hawaii Volcanoes Nationalpark befindet sich auf Big Island, eine von Lava geprägte Landschaft und kann hier besichtigt werden.

Hawaii zum Schnäppchenpreis

An diverse Unternehmungen wie Surfen, Schnorcheln, Kajak fahren oder am Lualu können die Touristen teilnehmen. Das Lualu ist ein hawaiianisches Volksfest, das meistens für die Besucher veranstaltet wird. Einblicke in die polynesische Kultur, Unterhaltung und reichlich gutes Essen gehören zu dieser Veranstaltung. Auch die typischen Hula-Tänzer werden vorgeführt.

Trotz der nicht ganz so günstigen Preise auf den Inseln entscheiden sich viele für die Inselkette als Urlaubsziel, denn Hawaii gilt als ein kleines Stück Paradies auf Erden. Damit eine Reise nach Hawaii kein Traum bleibt, gibt es die Möglichkeit mit einem Reisegutschein bei der Buchung zu sparen und den Urlaub erschwinglich zu machen. Hawaii ist eines der beliebtesten Reiseziele und wird es wohl auch immer bleiben.

Bitte eine Note 1 bis 6 für diesen Artikel vergeben

Die Inselkette Hawaii
Note 6 = 1 PunktNote 5Note 4Note 3Note 2Note 1 = 6 Punkte
6,00 von 6 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Der Autor maboxer
Über maboxer 60 Artikel
Mein Alias erklärt sich aus der Vergangenheit und meinem Namen: (Ma)rco (Bo)ckelmann. Leider konnte man sich mit MaBo nirgends anmelden und meistens war ich der 10te (Xer) und so wurde vor vielen Jahren mein Alias MaBoXer geboren und findet sich hier als Urheber / Copyright wieder.

Webseite von maboxer besuchen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*