Berlin

Berlin ist eine der aufregendsten Städte in Deutschland. In der ganzen Stadt riecht es nach der großen weiten Welt. Ab und zu läuft einem auch mal ein bekannter Schauspieler oder Musiker über den Weg. Ein Urlaub in der bundesdeutschen Hauptstadt ist also immer ein Erlebnis.

Zwischen Siegessäule, Brandenburger Tor und Alexanderplatz

Drei der wohl berühmtesten deutschen Wahrzeichen durften auf einer Stadtrundfahrt nicht fehlen. Der Bus fuhr vorbei an der Siegessäule und der Blick auf das Brandenburger Tor wurde frei. Jahr für Jahr zieht es hier Millionen Besucher hin. Das Tor ist nicht der einzige Grund. Souvenirshops, Geschäfte, Restaurants, Bars und Cafés säumen die Prachtstraße „Unter den Linden“, dessen Abschluss das Tor bildet. Auch der Alexanderplatz ist ein beliebtes Ausflugsziel. Er liegt im Zentrum der Stadt und mit einer Fahrt auf den Fernsehturm lassen sich atemberaubende Blicke erheischen.

Die Besichtigung einiger Museen durfte natürlich auch nicht fehlen. Im „Deutschen Historischen Museum“ kann man die Geschichte der Deutschen in allen Einzelheiten nachvollziehen. Im Pergamonmuseum lässt sich unter anderem der weltberühmte Pergamonaltar bestaunen, Museen für Kunst und Fotografie runden das Bild ab. Die drei Dome in Berlin gehören ebenfalls zum Pflichtprogramm eines Besuches. Ist die Größe des Deutschen, des Berliner und des Französischen Doms schon von außen imposant, kommt der Besucher im Inneren aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Die Wahl des richtigen Hotels

In Berlin ein Hotel zu finden stellt kein größeres Problem dar. Die Stadt ist optimal auf ihre Besucher eingestellt. Es gibt aber sowohl preislich, als auch auf die Leistungen der jeweiligen Häuser äußerst große Spannen. Luxus und Zentrumsnähe kosten ihren Preis. Wer mit weniger zufrieden ist, sollte sich ein Hotel am Stadtrand suchen. Durch die optimale Verkehrsanbindung ist man auch von hier aus im Nu am Puls der Zeit.

Bitte eine Note 1 bis 6 für diesen Artikel vergeben

Berlin
Note 6 = 1 PunktNote 5Note 4Note 3Note 2Note 1 = 6 Punkte
5,33 von 6 Punkten, basieren auf 9 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Der Autor maboxer
Über maboxer 60 Artikel
Mein Alias erklärt sich aus der Vergangenheit und meinem Namen: (Ma)rco (Bo)ckelmann. Leider konnte man sich mit MaBo nirgends anmelden und meistens war ich der 10te (Xer) und so wurde vor vielen Jahren mein Alias MaBoXer geboren und findet sich hier als Urheber / Copyright wieder.

Webseite von maboxer besuchen