Tauchen auf Hawaii

Für USA und Hawaii

Hawaii gehört zum polynesischen Dreieck und bildet dessen nördliche Spitze. Die Inselgruppe liegt im Pazifischen Ozean und stellt den fünfzigsten Bundesstaat der USA dar. Zu Hawaii gehören 137 Inseln, wovon die meisten nicht bewohnt sind. Eine der größeren Inseln der Kette stellt neben Maui und Niihau die gleichnamige und fast 150.000 Einwohner starke Insel Hawaii dar.

Nicht nur bei Tauchern ein beliebtes Reiseziel

Aufgrund der paradiesischen Sandstrände und der Küstenregion ist Hawaii nicht nur bei begeisterten Wassersportlern ein beliebtes Reiseziel. Neben Wassersportarten wie dem Surfen ist die Küstenregion um Hawaii besonders gut zum Tauchen geeignet. Die gesamte Inselgruppe ist vulkanischen Ursprungs und ihre Unterwasserwelt besteht aus erkalteter Lava, welche zerklüftete Felslandschaften bildet. Die Felsen sind hauptsächlich von Hartkorallen bewachsen. Neben einer artenreichen Fauna und vielen kleineren Meeresbewohnern können Taucher hier mit etwas Glück auch größeren Fischen und Meeressäugetieren begegnen.

Die Unterwasserwelt Hawaiis bietet leidenschaftlichen Tauchern die Möglichkeit, das großflächige Korallenriff im hawaiianischem Gewässer zu erkunden. Hier finden sich neben Seeanemonen und Weichkorallen auch manchmal Schildkröten. Taucher können in der Nähe des Riffs auch den Staatsfisch von Hawaii, einen Drückerfisch mit schwarzgelber Färbung antreffen. Das Ökosystem im Pazifischen Ozean um Hawaii ist äußerst empfindlich. Daher sollten bei einem Tauchgang einige Regeln unbedingt beachtet werden. Hart- sowie Weichkorallen können schon durch eine bloße Berührung absterben.

Tauchgeräte beim Experten mieten

Deshalb sollten Pflanzen und auch Tiere von Tauchern auf keinen Fall angefasst werden. Einige Meeresbewohner (Seeigel, Quallen) stellen außerdem eine Verletzungsgefahr für den Taucher dar. Auf Hawaii werden Tauchgänge sowohl für Laien als auch für Experten angeboten. Ausrüstungen können bei örtlichen Tauchbasen gemietet werden. Außerdem werden regelmäßig Tauchfahrten organisiert, welche zu den schönsten und interessantesten Plätzen unter Wasser führen. Als wahre Taucherparadiese gelten die Westküste der Insel Hawaii, das Meeresschutzgebiet vor Maui und der Ala Moana Beach Park vor Oahu.

Weitere Attraktionen auf Hawaii stellen das Schwimmen mit Delfinen und spektakuläre Walbeobachtungen dar. Von Dezember bis April können vor Hawaiis Küsten Buckelwale beobachtet werden.

Bitte eine Note 1 bis 6 für diesen Artikel vergeben

Tauchen auf Hawaii
Note 6 = 1 PunktNote 5Note 4Note 3Note 2Note 1 = 6 Punkte
5,83 von 6 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Der Autor LT Reisen
Über LT Reisen 37 Artikel
Bei allen Artikeln von LT Reisen können Sie auf der rechten Seiten unter Partnerseiten als Partner aufgeführt werden. Sollten Sie an einem solchen Partnerlink Interesse haben, schreiben Sie mich einfach an.

Webseite von LT Reisen besuchen